strange poppies
Ich habe hier lange nichts mehr eingetragen und wenn dann nur kurze Beiträge. Nun habe ich wieder viel Zeit.

In einer Woche sind Ferien und ich habe noch keine Ahnung was ich in den Ferien mache. Wir waren gestern im Heide Park, war eig. ganz toll. Endlich mal wieder etwas schönes. Es schaut so aus als ob ich dieses Jahr weiterkommen werde, in der Schule. Ich höre grad Amoklauf 2005 von Blokkmonsta,Uzi und Dr.Faustus und bin im EF online. Vor mir steht eine Flasche Pepsi die fast leer ist und auf Prosieben läuft grad Cold Case. Es ist hier in meinen Zimmer angenehm warm. Ich habe heute ein Geburtstag geschenk für mein Vater gekauft, dah er morgen Geburtstag hat. Ich werde das Geschenk wohl morgen meine Schwester mitgeben damit sie es ihn gibt. Der Tag war eigentlich voll für den Arsch. Morgen müssen wir unsere Klasse streichen. Die Farbe "Hellblau" soll es werden, "Rot" macht Aggressiv meinte unser Lehrer, Schwachsinn.

Ich habe nochmal nachgedacht in Sachen Mädchen. Ich sollte ihr keine Chance geben, aber mein Gehirn sagt mir "verzeih ihr" und wie gesagt, ich höre auf mein Gehirn. Eine wirklich lange Geschichte. War alles umsonst? Was soll das ganze? Ich hätte nicht gedacht das ich mir von einem Mädchen so den Kopf verdrehen lassen würde. Es ist doch nur ein "Mädchen". Ich meine, was hat das denn bitte schön für ein Sinn? Ein Mädchen trifft ein Junge, sie verliebt sich in ihn oder umgekehrt. Dann passiert es, es ist vollbracht. Es entsteht ein Paar. Dieses Paar liebt sich so sehr, dass es alles vernachlässigt (Schule, Freunde, einfach alles). Dann fängt es irgendwann an mit Streiten. Es genügt irgendein dummer Grund! Erst ist das "Traumpaar" im siebten Himmel und dann stürzt es ab! Das streiten wird häufiger irgendwann ist es soweit, dass Mädchen macht schluss. Was hat man nun davon? Ich kanns euch sagen, Zeitverschwendung (Stunden,Tage,Monate, gar Jahre deines Lebens VERSCHWENDET!!!!), Schlechte Noten/Schulabschluss, weniger Freunde. Meine Meinung ist eigentlich total Irrelewand, aber es ist einfach so. Manche denken nur positiv, aber wer macht sich schon über die Zukunft gedanken?

Ich mache mir die Mühe und gebe euch meine Taktik wie man bei Mädchen ankommen sollte natürlich verrate ich nicht alle Geheimtricks, dann leg ich mal los:

Ein Mädel wird nicht einfach so zu dir kommen und dich fragen, ob du sie willst. Du musst sie zuerst schwer beeindrucken, dass sie das Gefühl hat du bist ein Blitz der aus einer andren Sphäre in ihr Leben schlägt und Alles durcheinander bringt, schenk ihr ein paar schöne Worte, schmier ihr Honig ums Maul und tu das, was sonst kein Kerl machen würde...Dann kannste abwarten und sehen wie sie sich dir langsam nähert und starke Gefühle dir gegenüber entwickelt. Wie du sie beeindruckst, was für Taktiken du anwenden musst und generell wie du dich ihr gegenüber gibst sollte jeder von Person zu Person selber herausfinden. Also bleibt wie ihr seid und verändert euch nicht. Sie muss euch nehmen wie ihr seid. Nicht nur Optisch sondern auch Charakteristisch.

3.10.07 19:13
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Gratis bloggen bei
myblog.de